Wurfplanung BisherigeWuerfe
Start
Der Toller
Das Tollerbuch
Unsere Toller
Die Tollerzucht
Unsere Wuerfe
Wurfplanung"
Kontakt / Links
Hund Gesund

Der E-Wurf

Wir waren der Meinung, dass es immer ganz gut ist, die ‚Adoptiveltern' persönlich zu Wort kommen zu lassen, deshalb nachfolgend ein paar Worte zu ihren Hunden.

Name Verwendung als … und absolvierte Prüfungen HD ED WT FW weiteres
Enoqq Jagd - JP/R, VPS, BLP/R A2/C1 0/0 Ja SG Zuchtzulassung "Tauglich für die Spezielle Jagdliche Leistungszucht"
Enko-dabaoo Jagd - JEPs (Registrierter Nachsuchenhund) A2 0/0      
Eyjqqu Jagd - JEPs, JP/R, BHP-A A2 0/0      
Enyjaaq Jagd - JP/R, VGP, Btr, VSwP 20h 2.Preis B1 0/0 Ja SG Zuchtzulassung "Tauglich für die Spezielle Jagdliche Leistungszucht"
Eponaa Dummy, Jagd - BHP-A, JP/R, APD-A, BLP/R, APD-F A2 0/0 Ja SG Zuchtzulassung "Tauglich für die Spezielle Jagdliche Leistungszucht"
Enapaii Dummy, Jagd - BHP-A, JP/R, JEPs + lebende Ente A2 0/0 Ja SG  
Ejyothaa Dummy, Agility - BHP (VDH), Dummy-A A1/B1 0/0 Ja   mit 9 Monaten leider an SRMA erkrankt
Enyjeeta Jagd - JP/R A2 0/0      
Eyvwiin Dummy, Obedience, Agility - Slov. Anlagenprüfung, Excellent-1 mit CACT + CACIT bei einem Internationalen Field-Trial B1 0/0   SG Kastriert

Enoqq

Text folgt in den nächsten Wochen





Nach oben / Top

Enko-dabaoo

Mic Mac Hunter´s Enko-dabaoo, "Enko"
Enko hat sich sehr gut entwickelt. Schon vom Welpenalter an ist er den Umgang mit vielen Menschen gewohnt, da er den ganzen Tag bei mir in der Forstwirtschaftsschule verbringt.
Er ist ein ruhiger, gutmütiger und lernwilliger Hund - es macht richtig Spaß mit ihm zu arbeiten.
Nach seiner erfolgreich bestandenen JEPs im Herbst 2008 hat er schon eine Nachsuche auf Schwarzwild und zwei Nachsuchen auf Rehwild erfolgreich absolviert. Er muss nur noch etwas ruhiger auf Rehwild arbeiten, aber das wird die Erfahrung noch bringen.
Wir sind über den Jagdverband und auch über meinen Arbeitgeber Sachsenforst als Gespann gemeldet.
Gegenüber anderen Hunden ist er sehr zugänglich, kann aber auch austeilen, wenn er nicht freundlich seitens des anderen Hundes empfangen wird. Vor allem Hündinnen interessieren ihn sehr.
Sein Drang im Wasser zu arbeiten ist enorm. Wir haben die Möglichkeit, dass er jeden Tag, wenn es das Wetter zulässt, schwimmen und apportieren kann. Dies tut er auch mit Ausdauer und großer Freude. Erst vorige Woche waren wir zum Impftermin bei unserem Tierarzt, dieser bestätigte auch, dass sich Enko sehr gut entwickelt hat.
Er ist 25 kg schwer und 52cm groß.





Nach oben / Top

Eyjqqu

Mic Mac Hunter´s Eyjqqu, "Eiku"
Verrückt zuverlässig.
Er liebt das Apportieren. Egal was? Im Prinzip schon, Enten mag er am liebsten - frisch erlegte Enten. Daneben dann noch Kaninchen, Dummies und Tennisbälle. Einweisen lässt er sich auf alles.

Bei der Suche an Gewässern arbeitet er sehr exakt. Jeder Winkel wird erforscht und abgewindet. Als Stöberhund eignet er sich bestens als Begleitung eines Durchgehschützen, wo er auch schon Sauen und Rehe aufgetan hat. Er hetzt nicht und ist zudem noch hasenrein. Seine Nase ist nicht von schlechten Eltern. Bei Nachsuchen auf Reh- und Schwarzwild konnte er dies schon unter Beweis stellen.

Sein liebster Gefährte ist unsere Tochter, die sehr ausgiebig mit ihm spielt und tobt. Jedoch versteht auch sie Eiku zu lenken und zu führen, mit ihren 7 Jahren lässt sie ihm wenig Spielraum für Ungehorsam. Eiku ist durch und durch ein Familienhund mit sehr guten jagdlichen Anlagen. Auch mit unserem neuen Nachwuchs hat er bereits Freundschaft geschlossen. Eiku nimmt es auch nicht krumm wenn man ihn an den Lefzen oder Haaren zieht, er nimmt es einfach sehr geduldig hin.

Anfang 2008 hat Eiku die BHP bestanden. Ende 2008 hat Eiku die JEP und die JPR mit solider Leistung bestanden. Seither ist er auch stetig im jagdlichen Einsatz, wie oben bereits bemerkt. Mit 54cm Stockmass gehört Eiku zu den grösseren Tollern auf unserem Erdball. Für uns allerdings genau richtig.

Aktuelle Fotos folgen in den nächsten Wochen

Nach oben / Top

Enyjaaq

Mic Mac Hunter´s Enyjaaq, "Enyjaaq"
Enyjaaq hat ein sehr fröhliches, verspieltes, aufmerksames, ausgeglichenes, friedliches und treues Wesen. Er besticht durch seinen sehr ausgeprägten "will to please", seine ungeheure Arbeitsfreude und die Geschwindigkeit in der er lernt. Er braucht die Gesellschaft und den engen Bezug zu seinen Menschen und passt sich selbstverständlich und unaufdringlich der jeweiligen Situation, dem Verhalten und der Stimmung seiner Menschen an.
Enyjaaq liebt und braucht Aufgaben und so sind sogar Platz-, Bleib-, und Komm- Übungen durchaus schöne Momente für ihn. Bälle, Kunststücke, Agility und Kinder begeistern Enyjaaq. Noch glücklicher ist er, wenn er apportieren darf, egal was. Wenn seine konsequenten Menschen es von ihm möchten, apportiert er auch ungeliebtes, sowie Metall -oder Glasgegenstände. Am allerliebsten aber und mit sehr viel Ernsthaftigkeit und Stolz apportiert Enjaaq Wild.
Geht es an jagdliche Aufgaben explodiert seine Arbeitsfreude vor Begeisterung förmlich. Für und mit seinem Menschen im Team Enten jagen und apportieren, am besten am oder im Wasser, das ist, wofür Enyjaaq geboren wurde. An dieser Stelle kommt uns sein bedingungsloser Wunsch seinem Menschen zu gefallen zu Gute, denn je älter er wird, desto mehr gelingt es ihm auch hier seiner Passion ohne nerviges leises Quietschen nachzugehen, da es so von ihm gewünscht wird. Verlorensuchen, Schleppen abarbeiten, Stöbern, Nachsuchen, einfach alle jagdlichen Arbeiten scheinen für Enjyaaq wie ein Geschenk und er erledigt alle von ihm erwarteten Aufgaben konzentriert, mit Leichtigkeit und voller Passion aber dennoch leichtführig und - wenn sein Mensch kein Fehler macht - immer zuverlässig und mit sehr gutem Ergebnis.
Interessant ist Enyjaaq´s Fähigkeit - aufgrund seiner verspielten, fröhlichen Art sich zu bewegen - Tiere neugierig zu machen und teilweise sogar anzulocken.
Wenn Enyjaaq nicht arbeiten darf, wartet er unauffällig und immer in der Nähe seiner Menschen in aller Engelsruhe- falls es sein muss auch Stunden- und Tagelang. Allerdings würde er ganz ohne Aufgaben bestimmt traurig und zurückgezogen werden und viel von seiner Lebensfreude und seinem witzigen Charme verlieren.
Kurzfassung: "Enyjaaq - der beste Hund der Welt!"





Nach oben / Top

Eponaa

Mic Mac Hunter´s Eponaa "Eponaa"
Eponaa ist eine relativ sensible aber auch sehr leichtführiger Hündin.
Die Welpenprägespieltage und auch die Junghundeausbildung im DRC vergingen wie im Fluge. Durch die gute Unterordnungsbereitschaft gab es auch keine großen Probleme mit dem Gehorsam. Mit viel Trieb, Ausdauer und starkem Willen bei der Arbeit gibt sie sich Mühe, mich zu verstehen. - was nicht immer einfach für sie ist.
Die Prüfungen die wir bis heute gemacht haben, durchlief Eponaa ohne große Probleme,- sie zeigt sich sehr steady, - hält aber auf jeder Prüfung eine Überraschung für mich bereit. Von meiner Tochter auch liebevoll "Ponchen" genannt, genießt Eponaa das volle Verwöhnprogramm. Kurzum, wir sind froh daß wir sie haben, und möchten sie auf keinen Fall mehr missen.





Nach oben / Top

Enapaii

Mic Mac Hunter´s Enapaii "Ena"
Liebevoll, treu, wissbegierig, ausdauernd, aber auch explosiv ist Ena mit allen Attributen ausgestattet, die einen Toller auszeichnen und so besonders machen.
Im Umgang ist sie absolut unkompliziert und familienfreundlich, dies zeigt sich besonders im liebvollen Umgang mit unserer kleinen Tochter, die im Übrigen nach ihr kam. Vorausgesetzt natürlich, dass auch ihren Ansprüchen genüge getan wird.
Bei unserem täglichen Ausflug in die Natur fordert sie ständig unmissverständlich ein, beschäftigt zu werden. Natürlich erfüllen wir ihr diesen Wunsch nicht immer, aber ein 1-2maliges Dummy- bzw. Jagd-Training pro Woche ist für uns Pflicht.
Bei der Arbeit ist sie immer höchst konzentriert, aber eben auch manchmal explosiv. Dummy ist toll, steht jedoch in keinem Vergleich zur Arbeit am Wild. Hier kommt ihre Leidenschaft und Passion, die Jagd, vollkommen zur Geltung.
Ihre Stärke liegt eindeutig in ihrem Durchhaltevermögen, ihrer Härte gepaart mit ausreichend Wildschärfe und dem bedingungslosen Willen uns gefallen zu wollen. Dieses "gefallen wollen" kommt ganz besonders auch auf Prüfungen zur Geltung. Natürlich wissen wir dies alles zu schätzen und lernen gerne täglich mit ihr dazu. Kurz gesagt, Ena ist mit die beste Entscheidung unseres Lebens, gleichzeitig aber auch die größte Veränderung.
Sie gibt unglaublich viel Liebe und sorgt durch ihre Einzigartigkeit für unglaublichen Zusammenhalt in der Familie.





Nach oben / Top

Ejyothaa

Mic Mac Hunter´s Ejyothaa, "Yota"
Klein und schnell - das ist Yota, wie ihr Rufname lautet, bei ihrem Einzug. Das Welpen- und Junghundtraining mit ihr zu absolvieren war das reinste Vergnügen. Das "kleine Streberchen" hatte im Nu kapiert, was Frauchen von ihr erwartete. Bei ersten Apportierübungen und auf dem Agilityplatz zeigte sie, wie viel Freude es ihr macht, mit mir zusammen zu arbeiten und war kaum zu bremsen. Schon als Welpe bewies sie beim Warten, dass sie sehr steady sein kann - aber nur, solange kein Wasser in der Nähe ist.
Mit 9 Monaten erkrankte Yota an SRMA, was zur Folge hatte, dass sie viel von ihrem Bewegungsdrang und ihrer Arbeitsfreude verlor. Trotzdem trainieren wir weiterhin Dummy und Agility mit dem Ziel, an Prüfungen und Turnieren teilzunehmen.
Menschen und Hunden begegnet Yota freundlich und meist überhaupt nicht rassetypisch zurückhaltend. Ihre Umwelt nimmt sie sehr aufmerksam wahr, was nicht immer mit der ihr gestellten Aufgabe vereinbar ist.
Auch wenn Yota manchmal ihren eigenen Kopf hat, ist sie doch eine sensible und leichtführige Hündin. Ein Leben ohne sie kann ich mir gar nicht vorstellen.





Nach oben / Top

Enyjeeta

Text und aktuelle Fotos folgen in den nächsten Wochen

Nach oben / Top

Ejvwiin

Mic Mac Hunter´s Eyvwiin, "Wi"
Wi is a very happy and energetic little girl with a lot of joy for life.
She's highly food motivated and will also work for toys.
She's becoming more and more obsessed with water and shows a lot of drive and enthusiasm while working.
At home she turns herself off and is happy being a couch potatoe.





Nach oben / Top